Geestland
Tremsbüttel
Bergen
Vilsen
Thedinghausen
Rotenburg
Bantin
Basthorst
Krukow
Ausacker
Bönningstedt
Dammfleth
Göhrde
Klein Gusborn
Hadenfeld
Hamdorf
Hamfelde
Jade
Jameln
Koberg
Krummesse
Labenz
Norderstapel
Radbruch
Postfeld
Schwartow
Schwedeneck
Stolpe
Südergellersen
Wacken
Wendisch-Evern
Scharmbeck

Brömbsenmühle und Stadtgut Krummesse - Familie Möller

Unser Hof liegt in Krummesse bei Lübeck, westlich des Elbe-Lübeck-Kanals und nur rund 25 km von der Hamfelder Hof Bauernmeierei entfernt. Außer Kühen haben wir noch Hühner, Enten, Fische (Karpfen, Schleie und Hechte), einen Hund und eine Katze. An meinem Beruf liebe ich die Abwechslung, das Zusammenspiel mit der Natur, das bewusste Erleben der Jahreszeiten und den Umgang mit unseren Tieren.

Unsere Geschichte


Die Brömbsenmühle ist ein alter Mühlen- und Gutsbetrieb, der 1625 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Wir, die Familie Möller, bewirtschaften ihn seit vier Generationen und seit 2002 auch das Stadtgut Krummesse, welches wir von der Hansestadt Lübeck gepachtet haben. Das Interesse für die ökologische Wirtschaftsweise wurde schon während meines Landwirtschaftsstudiums geweckt. In den Folgejahren wurde der Wunsch immer größer, weg von der Massenproduktion und Ertragssteigerung um jeden Preis zu kommen und stattdessen hin zur Erzeugung von qualitativ hochwertigen, ökologischen Produkten. Als sich dann die Chance bot, das Stadtgut zu pachten, war die Umstellung für uns eine klare Sache. 2002 haben wir beide Betriebe auf die Bewirtschaftung nach den Bioland-Richtlinien umgestellt. Ein großer Bonus für uns: Seitdem sind die Kühe deutlich gesünder!

Um Lebensräume für Vögel, Bienen, Insekten, Käfer und andere Tiere zu schaffen, nehmen wir am Programm "Kleinteiligkeit im Ackerbau" teil. Dabei werden größere Schläge in kleinere aufgeteilt und mit umlaufenden Blühstreifen versehen. Durch unsere große Fruchtfolge gibt es nun viele verschiedene Kulturen auf kleinem Raum, wodurch die Artenvielfalt in der Tierwelt gefördert wird.

Unsere Kühe, unser Futter


Unsere Rinderherde besteht aus ca. 70 Kühen mit Nachzucht. Wir haben hauptsächlich Schwarzbunte für die Milchproduktion, aber auch Charolais und Limousin zur Fleischproduktion. Wir erzeugen das Futter für unsere Kühe komplett selbst. Sie bekommen Gras, Kleegras, Grassilage, Maissilage und dazu Kraftfutter aus Sommergerste, Bohnen, Erbsen und Lupinen. Als Brotgetreide zum Verkauf bauen wir Weizen und Dinkel an.

Familie Möller
Brömbsenmühle
23828 Krummesse