Eine Landwirtschaft, die zu einer lebenswerten Zukunft beiträgt

Weil jede Form von Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung das Gleichgewicht der Natur beeinflusst, liegt es in unserer Verantwortung, unseren landwirtschaftlichen Fußabdruck mit Bedacht zu setzen. Bei der Erzeugung und Verarbeitung unserer Produkte steht für uns daher immer ein zukunftsfähiges Beziehungsgeflecht zwischen Menschen, Tieren und der Natur im Mittelpunkt.

Um dem gerecht zu werden, haben wir zusammen mit den Höfen unserer Gemeinschaft ein umfassendes Gesamtkonzept zur Weiterentwicklung unserer ökologischen Landwirtschaft und Tierhaltung entwickelt – in Abgleich mit neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und externer Beratung. Dieses Konzept haben wir in eigenen Qualitätsstandards festgeschrieben:

  • Für eine Landwirtschaft in vielfältigen, gesunden Ökosystemen
  • Für eine artgerechte Tierhaltung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Für zukunftsfähige Arbeitsbedingungen unserer Bauernfamilien

Und das über unsere Bioland-Richtlinien hinaus!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir glauben, Produkte können einen größeren Wert haben als nur den unmittelbaren Produktnutzen. Sie können gleichzeitig Ausdruck dafür sein, wie wir mit unserer Umwelt und miteinander umgehen, wie wir miteinander arbeiten, in Wettbewerb treten und welche lebenswerte Zukunft wir hinterlassen möchten. Unser Anspruch sind deshalb Produkte mit einem gesellschaftlichen und ökologischen Mehrwert.

Unser ambitionierter Weiterentwicklungsprozess ist auf die kommenden 10 Jahre ausgerichtet – mit jeweils klar festgelegten Zwischenzielen, die mit jedem unserer Höfe in Betriebsentwicklungsgesprächen individuell abgestimmt werden. Die zusätzlichen Qualitätsstandards erfordern ein hohes finanzielles, zeitliches und ideelles Engagement unserer Bauernfamilien. Um die oft generationsübergreifend zu finanzierenden Investitionen für unsere Höfe „stemmbar“ zu machen, haben wir unseren Milchpreis ab dem 1. Oktober 2021 um 20 Cent erhöht und leiten diese Mehreinnahmen direkt an unsere Höfe weiter.

Hierfür werden die Mehreinnahmen verwendet:

Für artgerechte Tierhaltung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen

Mehr erfahren

Für eine Landwirtschaft in vielfältigen und gesunden Ökosystemen

Mehr erfahren

Für zukunftsfähige Arbeitsbedingungen unserer Bauernfamilien

Mehr erfahren
Mehr erfahren über unsere Bauerngemeinschaft
Mehr erfahren über unsere Produkte