Für zukunftsfähige Arbeitsbedingungen unserer Bauernfamilien

Unsere Bauerngemeinschaft setzt sich zusammen aus kleineren bis mittelgroßen familiengeführten Betrieben mit bis zu 150 Milchkühen, die sich unserer gemeinsamen Mission verschrieben haben.

Mit der Realisierung unserer Ziele zur Weiterentwicklung der ökologischen Landwirtschaft und Tierhaltung kommen viele Herausforderungen auf unsere Bauernfamilien zu: Denn die arbeitsintensive, kuhgebundene Kälberaufzucht, die weiteren umfassenden Maßnahmen zur Verbesserung des Tierwohls, die dafür notwendigen baulichen Veränderungen und die Umsetzung weitreichender Naturschutzmaßnahmen bedeuten hohe finanzielle Investitionen und zusätzliche Arbeitsaufwände in einem ohnehin schon vollen Arbeitsalltag.

Entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung unserer zusätzlichen Standards ist es daher, dass unsere Höfe – neben dem bereits heute hohen eigenen Engagement – über den erhöhten Milchpreis in die Lage versetzt werden, die notwendigen Investitionen in Infrastruktur und zusätzliches Personal leichter bzw. überhaupt finanzieren zu können. Darüber hinaus lassen sich viele unserer Ziele nur langfristig erreichen. Das bedeutet, dass unsere Höfe generationenübergreifend planen müssen und dafür eine klare Perspektive benötigen.

Schaffung einer generationsübergreifenden Perspektive in der Landwirtschaft

Die erfolgreiche Realisierung unserer neuen Standards im Sinne unserer Vision erfordert viel Tatkraft auf den Höfen, die Bereitschaft, sich laufend weiterzuentwickeln, und Mut, langfristig in die Zukunft zu investieren. Vieles betrifft daher auch die nachfolgende Generation. Unsere Betriebe wollen sich weiterentwickeln, ihre Tierhaltung und Landwirtschaft weiter verbessern und dabei auch neue Wege gehen. Mit Hilfe der durch die Preiserhöhung zur Verfügung stehenden Mehreinnahmen schaffen wir die notwendigen finanziellen Voraussetzungen für diese Weiterentwicklung unserer Höfe und eine generationsübergreifende Perspektive.

Wie groß die positive Wirkung von neuen Zielen und einer neuen Perspektive sein kann, haben wir eindrucksvoll während der gemeinsamen Ausarbeitung unseres neuen Qualitätsstandards erlebt: Während zu Beginn die Sorgen und Bedenken unserer Höfe, diesen großen Schritt zu wagen, im Vordergrund standen, wandelte sich dies während der dreijährigen Erarbeitung. Und trotz des weiterhin großen Respekts vor den anstehenden Aufgaben ist nun eine spürbare Aufbruchstimmung entstanden!

Mehr erfahren über vielfältige & gesunde Ökosysteme
Mehr erfahren über artgerechte Tierhaltung
Mehr erfahren über unsere Bauerngemeinschaft
Mehr erfahren über unsere Produkte
Mehr über eine Landwirtschaft, die zu einer lebenswerten Zukunft beiträgt