Mehr zur Bauerngemeinschaft:

Bauerngemeinschaft
Regionalität
Geschichte
Bioland

Hof Hadenfeld – Claudia und Jan Lieske

Unser Hof liegt im Dorf Hadenfeld im Naturraum Steinburger Geest, etwa 15 km nördlich von Itzehoe. Hier leben wir mit unseren drei Kindern Fjonn, Birger und Freda. Bei der Hofarbeit werden wir tatkräftig von den Altenteilern Uropa Hans, Anette und Harry, der Familie, einem Festangestellten sowie zwei Auszubildenden unterstützt.

Unsere Geschichte

Der Hof ist aus einer kleinen, 1840 errichteten Katenstelle immer weiterentwickelt worden. Jans Eltern Anette und Harry stellten den Betrieb bereits 1993 auf ökologischen Landbau nach den Bioland-Richtlinien um. 2021 haben wir den Betrieb übernommen und wagen es nun zusammen mit der Bauerngemeinschaft Hamfelder Hof, unsere neuen Standards in die Tat umzusetzen. Neben der Milchviehhaltung haben wir als zweites Standbein die Hühnerhaltung. Seit 1998 gehören rund 2.800 Legehennen, die in zwei Ställen mit Wintergarten und Freilandhaltung untergebracht sind, mit zum Hof. Für den Verkauf der Frisch-Eier haben wir eine Direktvermarktung unter dem Namen „Biohof Lieske“. Im Hofladen Lieske verkaufen wir unsere Eier und Fleischprodukte (Rind- und Geflügelfleisch), die Produkte der Hamfelder Meierei und vieles mehr. Unsere Eier erhalten Sie auch im Höfeladen der Bauernmeierei.

Unsere Kühe

Unsere Rinderherde besteht aus 100 Milchkühen der Rassen Deutsche Rotbunte Doppelnutzung (DN) und Schwarzbunte, die im Sommer auf der Weide und im Winter im Stall stehen. Wir erhalten die Rotbunten DN Kühe, weil der Naturraum Steinburger Geest diese genügsamen Rinder sicher ernähren kann.

Im März 2019 sind unsere Milchkühe in den neu erbauten Stall eingezogen, der ihnen viel Platz, Licht und Luft bietet. Die Kühe sind von Anfang April bis Ende Oktober auf der Weide – von Mitte Mai bis Mitte Oktober auch nachts. Außer Gras fressen sie Gras- und Maissilage sowie Kraftfutter, welches aus eigenem Getreide gemischt wird. Außer den Kühen halten wir die weibliche Nachzucht und mästen einen Teil der männlichen Kälber 24 Monate lang für die Direktvermarktung. Aktuell sind wir dabei, einen neuen Stall für die ammengebundene Kälberaufzucht zu planen, und hoffen, dass der Bau noch in diesem Jahr (2022) beginnen kann.

Mehr zur Bauerngemeinschaft:

Bauerngemeinschaft
Regionalität
Geschichte
Bioland

Zur Übersichtskarte

Unsere Höfe im Überblick – klicken Sie auf einen Ortsnamen und erfahren Sie mehr über den Hof und seine Kühe

AusackerBantinBasthorstBergenBönningstedtBruchhausen-Vilsen, OT OerdinghausenBülkauDammflethFischerhudeFlintbekGeestland, OT LangenGöhrdeHadenfeld • HamdorfHamfeldeJadeJameln, OT BreselenzJameln, OT TeichlosenKlein GusbornKobergKrukowKrummesseLabenzLangballigLoxstedt, OT SchwegenNorderstapelOttenbüttelPostfeldRadbruchRotenburg/Wümme, OT BorchelSchwedeneckSoltau, OT WoltemSörupStolpeSüdergellersenThedinghausenTremsbüttelWackenWendisch-Evern
Winnert